e47 - Der Gemeinschaftsraum

im Alten Güterbahnhof Tü - beleben und bewegen

Baugemeinschaft Plan G in der Eisenbahnstraße 47

5 Jahre Vorbereitungszeit für die Baugemeinschaft Plan G im Alten Güterbahnhof Tübingen. In dieser Zeit ist nicht nur ein tolles Gebäude für eine bunte Hausgemeinschaft mit Pflege-WG entstanden - sondern auch viele Ideen, um unter anderem den Gemeinschaftsraum für die Bewohner und die Nachbarschaft nutzbar zu machen.

Das ist nun Wirklichkeit! Der Raum steht zur Nutzung für Sitzungen, kleine Feste, Bewegungsangebote, wie Yoga zum Beispiel, Musik, Bastelstunden und vieles mehr zur Verfügung.

 

Let's do it together!

Ausserdem sind wir interessiert, dass der Austausch der Bewohner des nun ganz neu gewachsenen Viertels ein belebter und bewegter wird. Hast Du Ideen, möchtest Feste organisieren, einen Flohmarkt veranstalten oder etwas im Raum anbieten? Wir sind immer für Ideen offen! Wir freuen uns auf Deine Anfrage! 

 

kontakt@e47-raum.de


yoga

Yogastunden im Gemeinschaftsraum!!!

rücken

Anette Krug bietet die Neue Rückenschule im Gemeinschaftsraum an.

Kurse vor und nach der Schwangerschaft

Hebamme Anna Rabenseifner bietet im Februar und April 2020 Kurse im Gemeinschaftsraum an

ganz neue Töne!

Worskhop für die Stimme, jetzt neu im Gemeinschaftsraum: "Ganz neue!? Töne -Atemspiel und Stimmenvielfalt" mit Undine Beck und Monika Appel



Wer wir sind

Das Team AK e47 stellt sich vor!

Raum nutzen

Partner

Im Hof 6 gibt es einiges zu entdecken!

Wir haben einen tollen Innenhof zum Spielen und Entspannen. Außerdem im Haus:

 

Elektroservice Maurizio Maccagnano 

www.elektroservice-tuebingen.de

 

Anette Krug - Tavita, Wellness und Physiotehrapie
www.tavita.de

 

Alice Funda - Wunderflow Media und Yoga

Visuelle Designerin für Print/Online/Film

www.wunderflow.net

 

Lucia Landenberger - Projektsteuerung

www.lucia-landenberger.de

 

Nestbau AG - Bauprojektierung und Vermietung

www.nestbau-ag.de

 

Yogalehrerin

Isabelle Montaleone

www.atmashanti.de



 

Die Güterhalle im neuen Viertel " Alter Güterbahnhof" und der Platz drumherum dürfen von Bürgern mitgestaltet werden.

Das ist Stand August 2019 der Fall. Inzwischen hat sich ein kleiner Arbeitskreis gebildet, der sich gerne erweitern möchte. Daher sind alle eingeladen, die sich an der Idee "Güterhalle für alle" :-) beteiligen möchten.

 

www.forum-alter-gueterbahnhof.de